Persönliche Beratung: 06021 - 443 738 - 0
3% Rabatt bei Banküberweisung

STÄDLER MADE Outdoor Pizzaofen - Cortenstahl


Pizzaofen aus Cortenstahl | Zubereitung der perfekten Pizza | Langlebig

Outdoor Pizzaofen - Cortenstahl
Outdoor Pizzaofen - Cortenstahl
Outdoor Pizzaofen - Cortenstahl
Outdoor Pizzaofen - Cortenstahl
Outdoor Pizzaofen - Cortenstahl
Outdoor Pizzaofen - Cortenstahl
Outdoor Pizzaofen - Cortenstahl
Outdoor Pizzaofen - Cortenstahl
Outdoor Pizzaofen - Cortenstahl
Outdoor Pizzaofen - Cortenstahl
Outdoor Pizzaofen - Cortenstahl
Outdoor Pizzaofen - Cortenstahl
Outdoor Pizzaofen - Cortenstahl
Outdoor Pizzaofen - Cortenstahl

Abbildung kann abweichen und ggf. mehrere Artikel oder Deko darstellen

649,00 € * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

- 19.47 € Banküberweisung 3%

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Lieferung per Spedition

  • A110209
  • STÄDLER MADE
Der Outdoor Pizza Ofen - Cortentstahl von STÄDLER MADE ist perfekt geeignet, um den... mehr
Produktinformationen "Outdoor Pizzaofen - Cortenstahl"

Der Outdoor Pizza Ofen - Cortentstahl von STÄDLER MADE ist perfekt geeignet, um den nächsten Pizzaabend in den Garten zu verlegen. Selbstverständlich können in dem Allrounder auch ein frisches Brot, Fleisch oder Fisch oder andere Speisen zubereitet werden. Das Besondere an dem Outdoor Ofen - er kommt nicht als Ganzes bei Ihnen an, Sie dürfen Ihnen mit eigener Hand zusammenbauen. Doch keine Angst, es klingt komplizierter als es eigentlich ist. Durch das verwendete Cortenstahl bildet sich eine Stahllegierung, die den Ofen rosten lässt. Dies ist ein natürlicher Schutz gegen Witterungseinflüsse und bedeutet keinesfalls ein Nachteil für die Materialeigenschaft.

Das ist im Lieferumfang enthalten

Im Lieferumfang sind alle Teile enthalten, die man benötigt, um direkt nach der Montage mit dem Grillen, beziehungsweise Backen der Pizza in dem Outdoor-Ofen zu beginnen. Als erstes Zubehörteil ist auch eine Pizzaschaufel, ohne Griff beigefügt. Weitere praktische Tools finden Sie ebenfalls bei uns im Shop. Es werden alle benötigten Teile für den Ofen als Bausatz geliefert, mit dem man sich seinen eigenen Pizzaofen zusammenbauen kann. Die beigefügte Schritt-für-Schritt Anleitung ermöglicht eine angeleitete Montage, sodass Sie auf jeden Fall zu einem perfekten Ergebnis kommen. Hält man sich an die Anleitung, kann der Ofen von jedem aufgebaut werden und benötigt keine außergewöhnlich handwerklichen Begabungen. Schutzhandschuhe um sich nicht zu schneiden und ein passender Schraubenzieher sind alles, was Sie an Werkzeug benötigen. Zum Aufbau wird ca. eine halbe Stunde benötigt.


Die Funktionsweise des Outdoor Ofens

Im unteren Teil des Ofens wird das Holz zum Brennen gebracht. Zunächst kleine Holzstücke zum Brennen bringen, nach und nach dann eine größere Menge Holz nachlegen. Es dauert etwa 25 min 35 Minuten, bis sich der Ofen erwärmt hat und Sie mit dem Kochen im Freien beginnen können. Die warme Luft steigt nach oben, in eine zweite kleinere Kammer, an der sich an der Ober- und Unterseite ein Backstein befindet, der die Wärme im Ofen hält. Dadurch entsteht eine perfekte Pizza mit einem knusprigen Bogen und einem saftigen Belag. Es können Temperaturen von bis zu 400 Grad erreicht werden.

Die verwendeten Materialien

Die verwendeten Materialien sind kurz und knapp zusammenfassbar, Corten-Stahlblech und Backstein. Der Outdoor-Ofen ist vollständig aus 3 mm dicken Corten-Stahlblech gefertigt. Cortenstahl ist vor allem bei Outdoorofen bekannt und beliebt. Die Stahllegierung, bildet auf der Oberfläche eine Schutzschicht aus Rost. Sicherlich verbinden Sie Rost mit etwas negativem, doch dies ist es in diesem Fall keinesfalls. Durch diesen Vorgang bildet sich eine Schutzschicht, die den Ofen auf natürliche Art und Weise vor Witterungseinflüssen schützt.
Die Einzelteile des Ofens treffen bei Ihnen Zuhause rostfrei ein. Erst durch den Gebrauch im Freien beginnt der Corstennstahl zu rosten. Abhängig von Ihrem Wohnort und den äußeren Einflüssen kann es einige Monate dauern, bis der Holzbackofen seine endgültiges Aussehen annimmt. Wundern Sie sich nicht, wenn sich in der Anfangszeit kleine Rostpartikel vom Material lösen. Dieser Prozess macht Ihren Outdoorofen zu etwas ganz besonderem und verleiht ihm durch seine Farbe das individuelle Aussehen.
 

 

Tipps und Tricks für den Städler Outdoor Pizza Ofen und das Städler BBQ Kit

Wie backe ich die beste Pizza mit dem Städler Outdoor Pizzaofen?

Sie haben sich einen Städler Outdoor Pizzaofen gekauft und fragen sich, wie sie mit diesem die beste Pizza backen? Kein Problem, wir von ichliebedesign.de haben ein erprobtes Pizza Rezept für sie, mit dem ihnen das backen, mit dem Städler Pizza Ofen, gelingt. Um den Teig für 6 Pizzen vorzubereiten, lösen sie zunächst 650ml Wasser in 5g Frischhefe oder 2,5g Trockenhefe auf. Dann fügen Sie 1kg Mehl hinzu und kneten die Masse mindestens für 5 Minuten gut durch. Schließlich lösen sie 32g Salz in etwas Wasser auf und geben dieses dem Teig zu. Nun verfeinern Sie den Teig mit einem Schuss Olivenöl und kneten dieses ebenfalls unter. Zum Schluss schlagen Sie den Teig. Dazu ziehen sie diesen aus und schlagen darauffolgend beider Enden aufeinander. Diesen Vorgang wiederholen sie ca. 5 mal, wobei sie den Teig immer auf einer anderen Seite aufschlagen lassen. Nun lassen sie den Teig für 30 – 35 Minuten gehen. Danach teilen Sie den Teig auf Stücke zu jeweils ca. 280g auf. Nun lassen sie den Teig für weitere 6 – 8 Stunden gehen. Dazu packen sie die Teiglinge in ein Gefäß und decken dieses mit einem Küchentuch ab. Vor dem Belegen der Pizzen ist es ratsam mit dem Vorheizen ihres Städler Pizza Ofens zu beginnen, damit sie nach dem Belegen nicht mehr lange warten müssen, bis dieser die optimale Temperatur zum backen erreicht hat. Um den Pizza Ofen vorzuheizen, platzieren sie zunächst trockenes Anzündholz in der Feuerstelle des Outdoor Ofens und bringen dieses mit hilfe von professionellem Anzünder zum brennen. Nun fügen sie nach und nach größere Hartholzstücke hinzu. Nach ca. 20 – 35 Minuten ist der Ofen vorgeheizt. Dieser kann Temperaturen bis zu 450 Celsius erreichen. Um perfekte Kontrolle über die Temperatur ihres Pizzaofens zu haben, können sie die Städler Termotür verwenden. Um ihre Pizza belegen zu können, ziehen sie die Teiglinge auf Gries aus. Nun können Sie ihre Pizza nach ihrem Geschmack mit Leckereien belegen. Damit ihre Pizza nicht austrocknet können sie nach dem belegen einen kleinen Schuss Olivenöl auf der Pizza verteilen. Um die Pizza optimal auf dem Pizzastein ihres Pizzaofens zu platzieren, nutzen sie am besten die als Zubehör erhältliche Städler Pizzaschaufel. Versuchen sie die Pizza möglichst mittig über der Hitze zu backen, damit diese gleichmäßig gar wird. Nach 4 – 6 Minuten bei einer Temperatur von 400 Grad ist ihre Pizza durchgebacken. Achten sie darauf, dass sie die Pizza nicht zu dunkel backen, damit keine krebserregenden Stoffe entstehen können. Zuletzt können sie ihre lieblings Pizza mit etwas frischem Basilikum oder Rucola Salat verfeinert. Nun steht dem Pizza Abend mit Familie oder Freunden nichts mehr im Weg.

Wo platziere ich meinen Outdoor Pizza Ofen am besten?

Sie können den Städler Made Outdoor Pizza Ofen fast überall in ihrem Garten, ohne Genehmigung, aufstellen. Nur wenn sie den Pizza Ofen direkt an ein Gebäude oder unter ein Dach bauen, benötigen sie eine Genehmigung von ihrem örtlichen Bauamt. Um den Städler Outdoor Pizza Ofen möglichst stabil aufzustellen, ist es ratsam zunächst ein Fundament zu schaffen. Dazu eignet sich besonders die Städler Made Bodenplatte. Diese verhindert, dass ihr Outdoor Ofen mit den Füßen im Untergrund einsinkt. Die Fläche auf der sie die Bodenplatte platzieren sollten sie vorher ebnen. Alternativ können Sie auch ein Fundament aus Holz oder Beton fertigen dieses sollte 20 % größer sein als die Fläche des Pizza Ofens. Damit ihr selbstgebautes Fundament auch frostsicher ist, bietet es sich an unter der Bodenplatte kleine Löcher von etwa 60cm zu graben und diese mit Kies, als Drainage, aufzufüllen.

Wie reinige ich den Städler Outdoor Pizza Ofen?

Der Städler Outdoor Pizza Ofen ist ein sehr pflegeleichter Outdoorofen. Da der integrierte Pizzastein eine poröse Oberfläche aufweist, sollte dieser nicht mit Seife oder anderen handelsüblichen Reinigungsmitteln gereinigt werden. Diese Reinigungsmittel schädigen die Oberfläche des Steins und beeinflussen die Qualität ihres Outdoor Pizza Ofens negativ. Am Besten benutzen sie eine trockene Bürste, um den Pizza Ofen zu reinigen. Falls ihr Ofen stark verschmutzt sein sollte, können sie auch lauwarmes Wasser zur Reinigung des Outdoor Ofens verwenden. Ist Ihr Outdoor Pizza Ofen starkem Regen ausgesetzt gewesen? In diesem Fall ist es ratsam diesen vor erneutem Gebrauch bei niedriger Temperatur anzuheizen. Es ist nicht notwendig den Städler Pizza Ofen von außen zu reinigen. Die Außenseiten des Outdoorofens können sie ebenfalls mit einer trockenen Handbürste abbürsten. Ein Stahlpflegemittel wird nicht benötigt, da die natürlich entstehende Rostschicht den Cortenstahl schützt. Diesen Vorgang können sie, wenn sie möchten auch künstlich beschleunigen. Dazu behandeln sie die Oberfläche mit Salzwasser, dieses reagiert mit dem Cortenstahl und lässt es schneller rosten. Diesen Vorgang können sie beliebig oft wiederholen.

Wie gelingt mir mit dem Städler BBQ Kit das perfekte Barbecue?

Sie können mit dem Städler Outdoor Pizzaofen nicht nur die perfekte Pizza backen, sondern auch ein köstliches Barbecue zubereiten. Dafür gibt es das Städler BBQ Kit. Dieses können sie in wenigen Schritten montieren und auf ihrem Pizza Ofen platzieren. Füllen sie das Behältnis mit Kohle. Der Rost kann je nach Wunsch in der Höhe individuell eingestellt werden. Nun ist ihr Städler BBQ Kit bereit und kann angeheizt werden. Temperaturen von 175 – 190 Grad Celsius eignen sich besonders gut für Barbecue. Nun können sie ihr Grillfleisch zubereiten. Egal ob klassisches Barbecure oder ausgefallene Fleischkreationen, der Städler Barbecue Grill wird sie nicht verhungern lassen. Auch Fisch oder Kartoffeln können sie perfekt mit dem Barbecue Kit zubereiten. Achten sie darauf, dass sie die Glut nicht mit Bier oder ähnlichen Flüssigkeiten löschen, da dadurch Krebserregende Stoffe entstehen. Um das BBQ Kit nach dem Gebrauch zu reinigen, entsorgen sie die Kohle und nutzen eine trockene Bürste zum ausbürsten des Kits. Sie können das Barbecue Kit nach dem grillen auf dem Pizza Ofen lassen, um beides parallel rosten zu lassen.

Was kann ich mit dem Städler Pizzaofen noch zubereiten?

Mit dem Städler Outdoor Pizza Ofen lassen sich alle Arten von Gerichten zubereiten, die ihren Geschmack durch das rauchige Aroma eines Outdoor Holzofens entfalten. Gerade kulinarisches Gemüse wie Zucchini, Paprika, Aubergine oder Fenchel lässt sich perfekt mit den Städler Outdoor Ofen zubereiten. Auch Fisch wie Lachs lässt sich egal ob ganz oder als Filet, mit Zitrone und Kräutern verfeinert, auf dem Pizza Ofen zubereiten. Allerdings sollten sie zu deren Zubereitung eine Eisenpfanne oder eine Auflaufform verwenden, um Ihre Köstlichkeiten besser handhaben können. Beilagen wie Reis oder Kartoffeln können sie auch mit dem Outdoor Ofen kochen. Auch Brote können sie mit dem Städler Pizza Ofen problemlos backen. Am besten eignen sich klassische Weiß-/ und Fladenbrote. Zum backen von Brot können sie auch eine Brotbackform verwenden. Diese sollte allerdings mit Temperaturen von über 400 Grad Celsius zurecht kommen. Achten sie beim zubereiten von kohlehydratreichen Lebensmitteln darauf, dass diese nicht verbrennen, da sonst krebserregende Stoffe entstehen.

Tiefe in cm: 40
Farbe: Rost
Höhe in cm: 85
Breite in cm: 37
Material: Corten-Stahl
Gewicht in kg: 43
Weiterführende Links zu "Outdoor Pizzaofen - Cortenstahl"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Outdoor Pizzaofen - Cortenstahl"
30.09.2023

Super Ofen, die beste Pizza!

Wir sind begeistert, toller Ofen, die beste Pizza. Ein bisschen testen, dann hat man den Dreh raus. Schnelle Lieferung.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen